HomeGassi-Service Online ShopVersicherungDienstleister
 
 
 
 

 

 

 
 

Du kannst bei uns aus zwei Paketen wählen

Wenn Du gerne möchtest, dass Dein Hund mit anderen Hunden zusammen eine Gassirunde läuft und Dein Hund sozialverträglich und leinenführig ist, ist die Basic Variante genau das Richtige für Dich. Bei der Basic Ausführung gehen unsere Gassihelden mit höchstens 3 Hunden gleichzeitig Gassi, wenn sich die Hunde im näheren Umkreis befinden (10-20 min fußläufig). Natürlich werden die Hunde bei uns nur zusammen ausgeführt, wenn sich alle gut riechen können.

 

 

Wenn Du gerne möchtest, dass Dein Hund allein eine Gassirunde läuft, ist die Premium Variante genau das Richtige für Dich. Bei der Premium Ausführung gehen unsere Gassihelden nur mit Deinem Hund Gassi. An den Wochenenden und außerhalb der Geschäftszeiten gilt die Premium Ausführung automatisch.

 

 
Basic
Gruppenausführung
Hundekennenlernen
Gassi bei euch vor Ort
Versicherung inkl.
Kein Hundetransport
Kennenlernstunde geschenkt
17,95
2. Stunde-10%
3. Stunde-20%
2. Hund-20%
3. Hund-40%
 
Premium
Einzelausführung
Gassi bei euch vor Ort
Versicherung inkl.
Kein Hundetransport
An Wochenenden verfügbar
Kennenlernstunde geschenkt
20,95
2. Stunde-10%
3. Stunde-20%
2. Hund-20%
3. Hund-40%
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 
 

Unterschiede zu anderen Gassi-Services

 

-Hol- und Rückbring Service

-Wir transportieren Deinen Hund nicht, sondern gehen vor Ort Gassi

-Wir sind alle versichert inkl. Dein Hund in unserer Obhut

-Alle unsere Gassihelden sind geschult und hundeerfahren

-Jeder Hund wird von demselben Gassihelden betreut

-Wir berücksichtigen auch individuelle Gassi Wünsche

-Wir gehen mit höchstens drei Hunden gleichzeitig Gassi (Basic)

-Wir führen nur Hunde zusammen aus, wenn diese sich gut riechen können

-Unser Service ist von der Steuer absetzbar

-Sonderaufgaben nach dem Gassi-Gang sind bei uns inklusive

-Unsere Gassihelden sind komplett ausgestattet (Wasserbehälter, Bio-Leckerli, Kotbeutel)

-Kurzfristige Buchung möglich innerhalb von 24 Std. im Voraus

-Alle Hausschlüssel sind bei uns automatisch versichert

-Dein Hund hat eine führungsfähige, vertrauensvolle Bezugsperson

-Die Hunde werden niemals einfach sich selbst überlassen

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

Unterschiede zu einer Hundetagesstätte oder Pension

- Hunde brauchen eine führungsfähige Vertrauensperson, welche immer vor Ort ist.

- Hunde sind Rudeltiere, es herrscht immer eine klare Hierarchie

- Hunde brauchen feste soziale Kontakte

- Hunde schlafen rund 18-22 Std. am Tag

 

Eine HuTa bietet lediglich eine "Meute" - Ein ständig wechselndes Rudel und zum Teil ungewünschter Kontakt zu anderen Hunden. Die Hunde müssen die Rangordnung jeden Tag neu untereinander ausmachen.

 

Das ist für Hunde enormer Stress.

Zudem kann es durch zu wenig Rückzugsmöglichkeiten dazu kommen, dass einige Hunde nicht zur Ruhe kommen können, was zusätzlich zu einem erhöhtem Stresspegel führen kann.

 

Ein ruhiger Hund am Abend kann oft ein Indiz dafür sein, dass der Hund den Tag über ein erhöhtes Stresslevel hatte, auch wenn man zu aller erst an Entspannung denkt.

 

 

 

 

 

 

 

 
 

Geschulte Profis? Was genau heißt das?

Wir führen regelmäßig Schulungen mit unseren Gassihelden durch

 

Themen, die hier bearbeitet und besprochen werden sind unter anderem:

          

-  Hundekommunikation

-  Hundepsychologie

-  Reagieren in Notfallsituationen

-  Der richtige Umgang mit "Problemhunden"

-  Erste Hilfe

-  Streitschlichtung

-  Körpersprache

 

 

 

 

 

 

 

 
 

Unser Regelwerk

Unsere Gassihelden müssen sich natürlich an bestimmte Regeln halten damit sich Dein Vierbeiner am wohlsten fühlt. Diese beinhalten auch Fachwissen von Hundetrainern und Tierärzten.

Damit Du weißt woran Du mit uns bist, hier ein Überblick:

 

  • Die Hunde werden nur in sozialverträglichen Kleinstgruppen ausgeführt (1-3 Hunde)
  • Der Hundekot wird stets entsorgt
  • Die Gassihelden dürfen während des Gassigangs nicht rauchen
  • Die Handybenutzung ist nur in äußerst wichtigen Fällen erlaubt
  • Es darf keine Gewalt angewendet werden
  • Die Methode der Hundeführung ist stets die Positive Verstärkung
  • Auf Fehlverhalten der Hunde folgt eine Konsequenz, aber keine Strafe
  • Die Gassihelden dürfen nur Methoden anwenden die mit den Teamleitern und Trainern abgesprochen sind
  • Es muss immer im Sinne des Hundewohls gehandelt werden
 

 

 

 

 

 

 

 
 

Noch Fragen?

 

Wenn wir Dir nicht all Deine Fragen beantworten konnten, dann meld' Dich bei uns!

 

Du kannst uns anrufen, schreiben oder auch besuchen.

 

Kontaktieren